zurück zum Content


Home > Adressermittlung > Mahnbescheid

< zurück | weiter >

Mahnbescheid - Adressermittlung

Vom außergerichtlichen Mahnschreiben über den Mahnbescheid zum Mahnerfolg im Forderungsmanagement


Das außergerichtliche Mahnschreiben, als Bestandteil des Mahnwesens, setzt neben Rechnung, Verzug und Fälligkeit ein System voraus, das den Zugangsnachweis von Rechnung und Mahnschreiben garantiert.Das Mahnschreiben sollte daher stets dem Mahnbescheid vorausgehen.

Dabei kommt es gerade darauf an, dass Sie über die richtige Adresse des Schuldners verfügen. Gerade wenn Forderungen der Verjährung unterliegen, ist darauf zu achten, dass der Mahnbescheid nach Eintritt der Verjährung "demnächst" zugestellt wird.

Denn nur der Mahnbescheid oder die gerichtliche Geltendmachung einer Forderung durch eine Leistungsklage führen zur Unterbrechung der Verjährung, nicht das außergerichtlichliche Mahnschreiben!

Wehe dem, der nun feststellen muss, dass der Schuldner unbekannt verzogen ist. Gut beraten ist derjenige, der rechzeitig die Adresse des Schulnders geprüft hat.


Schuldner - Anschrift online suchen



Mit der Adressermittlung zum Mahnbescheid und zum Mahnerfolg


Mit einer Adressermittlung von JuraOffice ab 8,90 EUR und für höchstens 19,90 EUR zzgl. gesetzl. USt. je Anfrage können Firmen, Anwälte, Versicherungen sich neue Erkenntnisse über den gesuchten Aufenthaltsort von einem Schuldner oder einem Kunden verschaffen. Kombinieren Sie mit der einfach zu handhabenden Online - Adressermittlung kostengünstig verschiedene Instrumente der Adressermittlung.


Schuldneradresse online suchen



Welche Vorteile bietet Ihnen eine Online Adressermittlung mit JuraOffice:


Elektronische Übernahme und Rückgabe der Anfragedaten

Plausibilitätsprüfung

Dubletten-Prüfung

Richtigkeit und Vollständigkeit

Überprüfung von Daten der Sammelunterkünfte wie z.B. Wohnheime oder Krankenhäuser etc.

Persönliche Hauptrecherche, bestehend aus einer Einwohnermeldeamtsanfrage vor Ort und der
Recherche im Wohnumfeld der gesuchten Person

Zustellbarkeitsprüfung der (neuen) Adresse


Und das ohne einmalige Einrichtungsgebühr, ohne Mindestmengen oder Mitgliedschaftsgebühren und Mindestlaufzeiten.


Online-Schuldnersuche


Ihre Rezension Ihre Stimme zu Lesezeichen

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass es JuraOffice auch nach RDG untersagt ist, rechtsberatend tätig zu werden.
In Einzelfällen sollten Sie sich an Ihren Anwalt wenden.
Gerne verweist JuraOffice auch an seine Partneranwälte. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.